Zurück

Thermal-Mineralwasser

Weiter

Thermal-Mineralwasser

Jungbrunn und Heilkraft - tief aus dem Herzen der Schwäbischen Alb

Das natürliche Thermal-Mineralwasser sprudelt aus 770 Metern Tiefe direkt in unsere Becken. Somit baden Sie in reinem Quellwasser – ein täglicher Ausstoß von 1 Mio. Litern sorgt für ständige Erneuerung des 32 °C bis 38 °C heißen Wassers.

Heilanzeigen:

  • Degenerative und chronisch entzündliche Gelenkleiden
  • Erkrankungen der Wirbelsäule und Rückenmuskulatur
  • Unfallbehandlungen sowie Rehabilitation nach gelenkchirurgischen Eingriffen
  • Vegetative Dystonie und Prophylaxe vegetativnervöser Störungen
  • Herz-, Gefäß- und Kreislauferkrankungen
  • Neurologische Leiden

 

Gegenanzeigen:

  • Akuter Gelenkrheumatismus
  • Frisch entzündliche Prozesse
  • Nicht kompensierte Herz- und Kreislauferkrankungen und andere maligne Prozesse
  • Kachektische Zustände
  • Herzinsuffizienz ab Stadium 3 NYHA
  • Herzrhythmusstörungen ab Lown 3b
  • Ateminsuffizienz

Heilwasseranalyse

Kationen:
mg/l
Calcium (Ca²+)
715.00
Natrium (Na+)
770.00
Magnesium (Mg²+)
94.60
Kalium (K+) 
68.50
Eisen (Fe²+/³+)   
2.99
Mangan (Mn²+)   
0.31
Ammonium (NH4+) 0.11
Anionen:

Chlorid (Cl-)
1050.00
Hydrogencarbonat (HCO3-)
1570.00
Sulfat (SO4²-)
1120.00
Bromid (Br-)     
1.26
Hydrogenphosphate (HPO4²-) 0.14
Gelöste feste Mineralstoffe 5392.91
Freies gelöstes Kohlendioxid (CO2) 1230.00
Lösungsinhalt 6622.91